Logo Lebenshilfe-MOL

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Märkisch-Oderland e.V.

Einfach machen


Wohnen - Wohngruppe Letschin


Die Wohngruppe ist ein pädagogisch gestalteter und professionell strukturierter Lebensort für Kinder und Jugendliche, der allgemein günstige und wertschätzende Lebens- und Entwicklungsbedingungen schafft und der den Kindern hilft, die Folgen ihrer individuellen und/oder sozialen Problemlagen zu bewältigen und zu verarbeiten.

Die Wohngruppe Letschin bietet bis zu 6 Kindern und Jugendlichen in der Jugendhilfe einen verlässlichen, tragenden Lebensort, kurz: ein zu Hause für kurze oder längere Zeit, wobei grundsätzlich die Möglichkeit einer Rückführung in die Ursprungsfamilie besteht.

Unser Hilfsangebot richtet sich an Kinder und Jugendliche von 5- 18 Jahren, die aufgrund der familiären und/oder sozialen Situation nicht mehr zu Hause leben können oder wollen und einen stabilen Lebensraum mit verlässlichen qualifizierten Bezugspersonen benötigen.

Aufgenommen werden Kinder und Jugendliche, in Absprache mit dem Jugendamt, aufgrund von Vor- und Kennenlerngesprächen im Haus, mit
  • Verhaltensauffälligkeiten,
  • seelischen Behinderungen,
  • Entwicklungsretardierungen,
  • Deprivation,
  • Defiziten im sozialen und emotionalen Bereich,
  • Opfer körperlicher und seelischer Gewalt/ Missbrauchserfahrungen.


Die pädagogische Grundhaltung ist durch gegenseitige Annahme, Achtung und Rücksichtnahme gekennzeichnet. Das Kind/der Jugendliche wird in seiner Individualität und seinen vorhandenen Ressourcen in der Einrichtung aufgenommen. Die pädagogische Arbeit geht von einem ganzheitlichen Ansatz aus, mit dem Ziel dem Kind/Jugendlichen ein stabiles Selbstwertgefühl und positives Lebensbild zu vermitteln.

Kontakt
Lebenshilfe Märkisch-Oderland e.V.
Wohngruppe Letschin
Hehl 15
15324 Letschin
Leiterin: Frau Martina Pagel
Telefon: +49 (33432) 74768-0
Telefax: +49 (33432) 74768-49
E-Mail: let.wg@lebenshilfe-mol.de
^